Luciano Lutring

Luciano Lutring

Luciano Lutring war in den sechziger Jahren der meist gesuchte Bandit Italiens. Über 300 Banken und Geschäfte hat er überfallen, bis er hinter Gitter kam. Heute lebt er in Freiheit und wird von den Italienern als sympatischer Gauner bezeichnet. In seinen Haus am Lago Maggiore schreibt und malt er. Der Brunecker Mario Rusca hilft Ihn beim Verfassen seiner Bücher und sammelt seine Werke. Ein ORF Südtirol-Heute Team besuchte Luciano Lutring und Mario Rusca am Lago...

mehr