Sehnsuchtsort Berg – König Laurin und sein Rosengarten

Sehnsuchtsort Berg – König Laurin und sein Rosengarten

Die Geschichte spielt in der späten Völkerwanderungszeit, zur Zeit der Germanen und Römer und wo den Rätern bereits nachgesagt wird, sie seien ein „verwildertes Etruskervolk“. Die Geschichte hat aber niemals den Anspruch zu historisieren. Sagen und Legenden entstanden einst basierend auf geschichtlichen Fakten, erlauben sich aber abzuwandeln, wirken interpretativ, weichen durch das mündliche Weitergeben über Jahrhunderte ab. So passen sie sich auch immer wieder neuen Gegebenheiten und Generationen an. Parallele zwischen Laurin...

mehr